Vom Förderverein 29. Juni 2016

Das Quartett ist komplett


Zwei Südkoreanerinnen stoßen zu den Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie.-

Da kriegt Dae-Kyu Park wieder Arbeit. Der südkoreanische Kontrabassist spielt schon seit mehr als zehn Jahren bei der Robert-Schumann-Philharmonie und spricht gut Deutsch. Jetzt werden seine Übersetzer-Fähigkeiten wieder einmal gefordert: Zwei der vier neuen Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie sind Südkoreanerinnen.

weiterlesen »
Rund ums Theater 25. Juni 2016

Cabrio-Saison eröffnet


Drei Tage Sommerkonzerte auf dem Theaterplatz

Gelungener Auftakt für die Cabrio-Tage der Robert-Schumann-Philharmonie. Stehend beklatschten am Freitagabend die Zuschauer "ihre" Musical-Stars aus "Flashdance" und "Chess". Bestes Wetter, lockere Stimmung. Und ein gut gelaunter Intendant, der dem nach München  "geflohenen" musikalischen Leiter des Abends, Tom Bitterlich, versprach, auch bei einem Bayxit jederzeit in seiner alten Heimat Chemnitz Asyl zu finden...

Vom Förderverein 21. Juni 2016

Jetzt kennen wir schon zwei


Cellist aus Trossingen bekommt eine der begehrten Akademisten-Stellen der Robert-Schumann-Philharmonie.-

Stephan Lormes wird in der kommenden Spielzeit als Akademist die Cellisten der Robert-Schumann-Philharmonie verstärken und Orchestererfahrungen sammeln. Der Master-Student aus der Klasse von Prof. Mario de Secondi hat das Probespiel „für eine der begehrten Orchesterakademiestellen“ erfolgreich absolviert. Das meldet die Staatliche Hochschule für Musik, Trossingen, heute auf ihrer Internetseite.

weiterlesen »
Vom Förderverein 18. Juni 2016

Willkommen…


Die Studenten des neuen Schauspielstudios am Freitag erstmals in Chemnitz zusammen.-

Sage keiner, in Chemnitz sei nichts los. Der Theaterförderverein weiß ein Lied davon zu singen. Ein schönes, auch wenn er bei „Rock am Kopp“ nicht beteiligt war. Dieser Freitag war heiß,

weiterlesen »
Vom Förderverein 18. Juni 2016

…und Abschied


Grandioses Abschiedskonzert der vier diesjährigen Akademisten am Freitag in der Jakobi-Kirche.-

Kann gut sein, dass sich Hartmut Schill schon mal gefragt hat, was er da eigentlich mit sich machen lässt. Der Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie, der demnächst wieder in Bayreuth probt, ist der „Orchestervater“ der Akademisten – so wie Kathrin Brune die „Mutter“ der Schauspielstudenten ist. Nur: Sie muss nicht auf die Bühne. Aber die Akademisten zwingen ihren Mentor schon mal zu einem Schostakowitsch, den selbst der ausgefuchste Edelgeiger mit Bayreuth-Ehren ohne fleißiges Üben nicht hinkriegte. So geschehen wieder am Freitag in der zusätzlich bestuhlten vollen Jakobi-Kirche.

weiterlesen »

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 69 69 601 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de