Aus den Häusern 22. März 2012

Chemnitz kann’s besser

Neues Schauspielstudio mit Studenten aus Wien, Salzburg, Zürich

Enrico Lübbe und Tilo KrügerMachen die Türen weit auf für das neue Schauspielstudio: Tilo Krüger, der Mentor (re.), und Enrico Lübbe Foto: Sven Gleisberg

Das ist der Hammer: Das Chemnitzer Schauspiel bekommt ein eigenes Studio mit internationalen Studentinnen und Studenten. Wie Theater und Förderverein auf einer Pressekonferenz am Montag bekannt gaben, lernen schon in der Spielzeit 2012/2013 junge Schauspiel-Studenten aus Wien, Salzburg und Zürich Praxis im Schauspielhaus am Chemnitzer Park der Opfer des Faschismus.

weiterlesen »
Aus den Häusern 22. März 2012

Suche nach dem Neuen

Die Suche nach dem Nachfolger von Generalintendant Bernhard Helmich hat begonnen. Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig hat jetzt die Mitglieder der Findungskommission eingesetzt. Auch der Theaterförderverein ist darin vertreten: mit Rolf Stiska, dem ehemaligen Intendanten, und Johannes Schulze, dem derzeitigen Vorsitzenden. Kulturbürgermeister Philipp Rochold leitet die Kommission.

weiterlesen »
Aus den Häusern 22. März 2012

Schön. Und schön laut!

Für die mächtige Symphonie fantastique des Franzosen Hector Berlioz (März-Sinfoniekonzerte) braucht ein Orchester richtig schöne große Becken. Die Robert-Schumann-Philharmonie hat sie nun. Nagelneu. Dank dem Förderverein. Und der dankt der Schellhorn-Stiftung, die ihm das Geld dazu zweckgebunden zur Verfügung stellte.

weiterlesen »
Aus den Häusern 22. März 2012

Schauspielstudio: Erfolg von A bis Z

Wer aus Chemnitz kommt, macht Karriere

Alle Studenten und Studentinnen des 50. und (vorerst) letzten Studio-Jahres in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ wissen, wo und wie sie künftig ihre (bisweilen harten) Schauspieler-Brötchen verdienen. Das wurde am Rande der Pressekonferenz zum neuen Chemnitzer Studio bekannt.

weiterlesen »
Aus den Häusern 20. März 2012

Das neue Schauspielstudio

Das meinen andere

Große Resonanz auf die Ankündigung, dass Chemnitz ein neues Schauspielstudio haben wird. Die Freie Presse, aber auch BILD, Morgenpost, Sachsen-Fernsehen, der mdr – alle regionalen Medien griffen das Thema auf, und dpa streute die Meldung bundesweit. OB Barbara Ludwig freute sich darüber, dass es gelungen sei, „die Tradition des Schauspielstudios in Chemnitz nicht nur wieder aufzunehmen, sondern international neu zu begründen“.

weiterlesen »

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 24 08 14 68 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de