Rund ums Theater 04. März 2020

Der Förderverein gratuliert


Christoph Dittrich neuer Präsident der Kulturstiftung Sachsen -

Der Chemnitzer Generalintendant Christoph Dittrich wurde gestern zum Präsidenten der Kulturstiftung des Freistaats Sachsen gewählt. Er ist Nachfolger von Ulf Großmann, der am 7. Januar 2020 nach schwerer Krankheit verstorben war. Der Theaterförderverein gratuliert herzlich und wünscht dem neuen sächsischen Kulturstiftungs-Chef stets ein gutes Händchen für die wichtige Aufgabe, die „sächsische Kunst und Kultur in ihrer Breite zu fördern“.

Auch Kulturministerin Barbara Klepsch, zugleich geschäftsführende Kuratorin der Kulturstiftung, gratuliert: „Christoph Dittrich engagiert sich seit mehr als dreißig Jahren für die Kunst und Kultur im Freistaat. Ich schätze ihn als äußerst vielseitigen Theaterfachmann, der in Sachsen exzellent vernetzt ist und sich mit Einfallsreichtum und Empathie für den Austausch zwischen Kunst und Gesellschaft einsetzt.“

Der Chemnitzer Generalintendant freut sich über seine neue Aufgabe: „Die Kultur in Sachsen ist ein Resonanzraum, in dem gesellschaftliche und soziale Entwicklungen wiederklingen. Aufgabe der Kulturstiftung Sachsen ist es, dies zu unterstützen und die erfolgreichen Programme in allen Sparten zeitgemäß weiterzuentwickeln. Begeistern und Bewährtes bewahren, Motivieren und Kreatives in Spitze und Breite zu fördern sind die Aufgaben, denen ich mich mit großer Energie widmen möchte.«

Zu den Mitgliedern des Kultursenats, „die der Kunst und Kultur des Freistaates Sachsen verbunden sind“, zählt auch der Chemnitzer Landtagsabgeordnete Peter W. Patt.

Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen wurde 1993 vom Freistaat Sachsen als rechtsfähige Stiftung öffentlichen Rechts gegründet und fördert jährlich rund 650 Projekte mit einem Fördervolumen von 5 Millionen Euro. Zentrales Ziel der Stiftungsarbeit ist die freie Entfaltung von Kunst und Kultur im Freistaat Sachsen. Der Vorstand der Kulturstiftung arbeitet ehrenamtlich und entscheidet auf Empfehlung der Fachbeiräte über den Einsatz der Stiftungsmittel.

BB Drucken Kommentare (0)
Möchten Sie diesen Artikel kommentieren?
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Speicherung meiner Daten einverstanden.

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 24 08 14 68 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de