Überregional 16. Dezember 2013

Millionen Sympathiepunkte gesammelt


Theater-Mitarbeiter swingen Weihnacht in der Galerie Roter Turm

Sie wollten zeigen, dass sie die Stadt lieben, von der sie wollen, dass sie sie auch liebt, Sparzwängen zum Trotz. Die Theatermitarbeiter machten sich auf in die Galerie Roter Turm und swingten am Montag um fünf in der Galerie Roter Turm zur Freude der überraschten Besucher Weihnachtliches.

weiterlesen »
Überregional 14. Dezember 2013

Gutes Gespann: Schumann und Beermann


Hineingehört: Die neue CD der Robert-Schumann-Philharmonie mit der „Zwickauer Sinfonie“

Sie wissen, was sie ihrem Namenspatron schuldig sind, und wie man ihn spielt: Die Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz legen wieder eine wegweisende Schumann-CD vor. Sie ist eben erschienen. Rechtzeitig vor Weihnachten.  Wir haben schon einmal hineingehört. Vorab: Die neue CD eignet sich bestens als Weihnachtsgeschenk für alle Freunde der Robert-Schumann-Philharmonie und deren Namensgeber.

weiterlesen »
Überregional 12. Dezember 2013

Dittrich will den "Ring" machen

Wenn die Dresdner in Salzburg sind: Große Oper an Ostern in Chemnitz

Sein Ziel sei es, "wieder den 'Ring' zu machen", sagte Generalintendant Christoph Dittrich der Zeitschrift "Oper & Tanz" in einem Interview. "Wenn wir den Hype um das Wagner-Jahr hinter uns haben, ist das für das Haus und die Stadt etwas, das sich mit weit über die Stadt hinausreichendem Interesse verbindet. Immer wieder fragen mich Leute: 'Wann machen Sie den Ring?' Nicht ob, sondern wann...". Außerdem: An Ostern soll Chemnitz Mittelpunkt des Opernschaffens in Sachsen sein. Dann ist die Staatskapelle bei den Osterfestspielen in Salzburg...
Das gesamte Interview lesen Sie hier
Überregional 23. Oktober 2013

Die OB beim Wort genommen

Welche Rolle spielt die Kultur? - Anmerkungen zur Rede bei der Amtseinführung

Barbara Ludwig ist vergangene Woche zur zweiten Amtszeit als Chemnitzer OB vereidigt worden. Sie hielt dabei eine bemerkenswerte Rede, die unter dem Titel „Chemnitz hat die Kraft zur Veränderung“ im neuen Amtsblatt (und im Netz) veröffentlicht ist. Im Wortlaut! Wohl, damit wir richtig einsteigen können. Machen wir glatt. Spannend vielleicht gerade jetzt, da sich die OB laut Freie Presse (Mittwoch-Ausgabe)  einbringen will in die Tarifverhandlungen am Theater.

weiterlesen »
Überregional 19. Oktober 2013

Chemnitz langweilig? "Kulturell trifft das ganze Gegenteil zu"

"Neues Deutschland": Bemerkenswerte Arbeiten des Theaters zum Start in die neue Saison

Kerstin Decker war für das "Neue Deutschland" in Chemnitz. Und reibt sich verwundert die Augen, was dort gleich zum Start der neuen Spielzeit abgeht. "Hedda Gabler", "Leonce und Lena", "Le grand macabre" - hoppla, das ist nicht Provinz. Im Gegenteil. Wussten wir schon lange. Schön, dass es auch die Hauptstädter merken...

Der Artikel im "Neuen Deutschland"
Das schrieben wir über Knödlers "Hedda Gabler"
Und das über "Le grand macabre"

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 24 08 14 68 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de