Vom Förderverein 13. April 2012

Chemnitz soll überregional ausstrahlen

Rolf Stiska, langjähriger Generalintendant und Mitglied der Intendanten-Findungskommission hat in einem Interview der „Freien Presse“ gesagt, er wünsche sich als Nachfolger von Bernhard Helmich einen Intendanten, „der sich …dazu bekennt, dass das Theater ein Stadttheater ist“, und „der ehrlich sagt, ich mache Theater für Chemnitz, wir spielen, was die Leute hier anspricht.“

Unser Fördervereinsmitglied Angelika Diener wünscht sich lieber ein Theater, das darüber hinaus Ausstrahlung hat. Sie schreibt uns:

„Bei der Findung eines neuen Generalintendanten hoffe ich persönlich doch lieber darauf, dass der begonnene Weg weitergeführt wird. Ich bin schon stolz, wenn überregional in den Medien über Aufführungen auch aus unserer Stadt berichtet wird, ich bin auch stolz, dass es interessante Aufführungen unserer Theater auf DVD oder CD zu kaufen gibt. Es ist doch schön, dass sich sehr gute Künstler immer wieder gern für besondere Inszenierungen an unseren Theatern verpflichten lassen und so den Ruf über ein sehr gutes Theater auch wieder nach außen tragen. Sicher, Chemnitz hat ein konservatives Publikum, aber ist es denn gerade deshalb nicht wichtig, zukunftorientiert auch anderes Publikum zu gewinnen. Ich gehöre auch nicht gerade zu den jüngsten Zuschauern, aber mir haben in den vergangenen Jahren gerade die nicht alltäglichen Inszenierungen sehr viel Freude bereitet.“ Angelika Diener

JB Drucken Kommentare (0)
Möchten Sie diesen Artikel kommentieren?
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und bin mit der Speicherung meiner Daten einverstanden.

Mitglied werden

Sie möchten die Chemnitzer Theater fördern? Sie möchten hinter die Kulissen schauen? Sie sind kulturinteressiert? Werden Sie Mitglied hier bei uns im Förderverein.
Füllen Sie einfach das Formular aus und wir melden uns.

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 24 08 14 68 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de