Vom Förderverein 18. Juni 2016

…und Abschied


Grandioses Abschiedskonzert der vier diesjährigen Akademisten am Freitag in der Jakobi-Kirche.-

Kann gut sein, dass sich Hartmut Schill schon mal gefragt hat, was er da eigentlich mit sich machen lässt. Der Konzertmeister der Robert-Schumann-Philharmonie, der demnächst wieder in Bayreuth probt, ist der „Orchestervater“ der Akademisten – so wie Kathrin Brune die „Mutter“ der Schauspielstudenten ist. Nur: Sie muss nicht auf die Bühne. Aber die Akademisten zwingen ihren Mentor schon mal zu einem Schostakowitsch, den selbst der ausgefuchste Edelgeiger mit Bayreuth-Ehren ohne fleißiges Üben nicht hinkriegte. So geschehen wieder am Freitag in der zusätzlich bestuhlten vollen Jakobi-Kirche.

weiterlesen »
Vom Förderverein 12. Juni 2016

Am Freitag: Akademistenkonzert

18 Uhr, Jakobikirche Chemnitz - Eintritt frei

Der Theaterförderverein unterstützt die Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie. Kommen Sie zum Konzert unserer diesjährigen Schützlinge! Näheres hier.

Aus den Häusern 12. Juni 2016

Zorro: Nur die Liebe ist stärker


Premiere im Rückblick: Sommertheater des Chemnitzer Schauspiels auf der Küchwaldbühne.-

Mit bösen Menschen muss er sich rumschlagen, muss gegen sie fechten mit Degen und Holzstock, mit Peitsche und Pistole. Das ist Zorro gewohnt. Da gewinnt er immer. Weil er der Gute ist. Am Samstag bei der Premiere des Sommertheaters auf der Küchwaldbühne machten ihm andere Gute zu schaffen: die jedes As bejubelnden Gäste auf der Veranda des CTC, die Ballonfahrer und die Schausteller beim 12. Ballonfest auf der Küchwaldwiese, und die Parkeisenbahn, die anlässlich des 10. Gartenbahnfestes munter ihre Runden im Küchwald drehte und an passenden und unpassenden Stellen lokomotivisch ihre Kommentare pfiff. Im Küchwald war am Samstag mehr los als in der Chemnitzer Innenstadt. Aber Zorro machte sein Ding. Und ließ sich nur von der Liebe beugen. Vom Kussmund seiner Maria.

weiterlesen »
Vom Förderverein 01. Juni 2016

Weiter im Aufwind

Mitgliederversammlung des Theaterfördervereins gestern, Dienstag, im Schauspielhaus

Die Überraschung war perfekt: Richard Wagner schaute höchstpersönlich beim Theaterförderverein vorbei. Natürlich nicht der echte. Matthias Forbrig, Oberarzt am Klinikum, spielt in Heinickes „Meistersinger“-Inszenierung als Statist den Komponisten. Christoph Dittrich entlockte ihm, moderatorengewandt, wie es dazu kam, wie Forbrig beim Casting plötzlich hörte „Wir haben ihn“, und wie er von da an Theaterluft schnuppern durfte. „Ein ganz neues Erlebnis“, wie Forbrig bekannte. Der Grund für seinen Auftritt gestern Abend: seine Statistengage spendet er dem Theaterförderverein.

weiterlesen »
Überregional 30. Mai 2016

Wehmut. Abschied von Spanien und Beermann


Spanien XI: Philharmoniker mit einer Träne im Knopfloch wieder zurück in Chemnitz.-

Die Musiker der Robert-Schumann-Philharmonie sind wohlbehalten wieder in Chemnitz zurück. In den Erinnerungen an die Tournee schwingt bei aller Freude über schöne Erlebnisse auch ein bisschen Wehmut mit: Beim Abschlusskonzert in Úbeda stand GMD Frank Beermann nach neun Jahren zum letzten Mal am Pult der Robert-Schumann-Philharmonie.

weiterlesen »

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 69 69 601 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de