Rund ums Theater 24. November 2015

Blaue Stunde am Montag

Kammermusik-Spielzeit im Kraftwerk: Jakub Tylman & Friends sind nicht zu stoppen – Und das Publikum auch nicht.-

Nicht zu glauben: selbst Ute Kiehn, die Hausherrin des „Kraftwerks“ in Chemnitz war überrascht. Zum ersten Mal hatten die Mitarbeiter nochmal 20 Stühle mehr gestellt, und auch sie waren voll besetzt. Weit mehr als hundert Zuhörer, trotz Sauwetter am Montag, Schneematschfuddel. Warum? Ganz einfach: Jakub Tylman & Friends sind immer für Überraschungen gut. Diesmal ganz besonders.

weiterlesen »
Vom Förderverein 23. November 2015

Feuerprobe bestanden

Neuer E-Bass zündet in "Chess"

Das machte Peter Fischer richtig Spaß: Am Wochenende konnte er bei den beiden Aufführungen des Musicals "Chess" den neuen E-Bass spielen, den der Theaterförderverein für die Robert-Schumann-Philharmonie angeschafft hat.

weiterlesen »
Vom Förderverein 22. November 2015

Sie lieben die Musik. Aber auch das Leben


Die Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie stellten sich am Sonntagmorgen im Opernhaus vor - Dank an den Theaterförderverein.-

Vier junge sympathische Menschen aus vier Ländern, die es musikalisch jetzt schon draufhaben, das sind die Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie. Konzertmeister Hartmut Schill, voll des Lobes über die jungen Musiker, die in dieser Spielzeit Orchesterpraxis in Konzert, Oper, Ballett und Musical üben, ernannte sie gleich mal zu „Jungprofis“. Dieser „Ehrentitel“ will was heißen. Dass sie ihn verdient haben, und dass sie auch begabte Kammermusiker sind, bewiesen sie bei der Matinee am Sonntagmorgen im Rangfoyer des Opernhauses mit zwei Sätzen aus Mendelssohns a-moll-Streichquartett op. 13.

weiterlesen »
Aus den Häusern 21. November 2015

Blubb blubb - очень хорошо!

Premiere im Rückblick: „Zar Wasserwirbel“ – heute Abend im Schauspielhaus. Schöner geht nicht. –

Beifall auf offener Szene: Seine Sumpfhoheit Zar Wasserwirbel Wasserstrahl Wasserhahn vertrocknet jämmerlich und geht in die ewigen Staubgründe (der Bühne) ein. Recht geschieht ihm. Sauhund Fresssack, elendiglicher. Das Bühnenbild (und die Kostüme) von Stefan Morgenstern gehörten zu den Stars der Premiere von Jewgeni Schwarz‘ Märchen „Zar Wasserwirbel“  heute Abend im Chemnitzer Schauspielhaus. Noch nie habe ich so viele fröhliche Menschen am Ende eines Theaterabends gesehen. Opas und Enkel, Tanten und Nichten, Mütter und Kinder. Und Etepete-Premiere-Abonnenten.

weiterlesen »
Vom Förderverein 16. November 2015

Junge Musiker zeigen, was sie können



Matinee mit den Akademisten der Robert-Schumann-Philharmonie
Sonntag, 22. November 2015, 10.30 Uhr, Opernhaus
Eintritt frei!

Förderverein der Städtischen Theater Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Straße 7 | 09111 Chemnitz | Telefon: 0371 / 24 08 14 68 | info@theaterfoerderverein-chemnitz.de